Shiatsu Massage

SHIATSU ist eine ganzheitliche Behandlungsform deren Ursprung in traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren liegt. Shiatsu ins Deutsche übersetzt bedeutet shi Finger und atsu Druck. Druck im Sinne von aufmerksamer, achtsamer Berührung, der mit Fingerspitzen, Handballen, Ellbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird.

Shiatsu ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, da die Behandlung nach eingehender Befundung durch die Shiatsu-Praktikerin an die individuellen Bedürfnisse des Klienten angepasst und der Mensch in seiner Ganzheit behandelt wird. Shiatsu nutzt auch eine Vielzahl weiterer vitalisierender Techniken wie Dehnungen, Rotationen und Schaukeln. Ergänzend können auch Moxa, Schröpfen und Gua Sha angewendet werden.

Shiatsu Behandlung

Nach eingehender Befragung zu den Beschwerden wird die Behandlung auf einer bequemen Baumwollmatte ausgeübt wobei der Klient leichte Baumwollkleidung und Socken trägt.

Shiatsu wirkt durch seinen regulierenden Effekt und gleicht energetische Disharmonien aus bevor diese Schmerz bzw. Krankheit verursachen, es aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und verbessert das Wohlbefinden.

Die Behandlung dauert etwa 1 Stunde. Sehr häufig zeigen sich bereits nach der ersten Behandlung positive Veränderungen, doch ist eine Behandlungsserie 1x wöchentlich oder 14-tägig für aufbauende und dauerhafte Wirkung sehr empfehlenswert.

Ziel der Shiatsu Massage

Zu wenig oder gestaute Energie verursacht ein Ungleichgewicht auf körperlicher und emotionaler Ebene in unserem Körper, das wir individuell – etwa als Müdigkeit,  Verspannungen, Schlafstörungen, Gereiztheit, Rückenschmerzen etc. wahrnehmen.

Durch Druck auf bestimmte Körperstellen (im Verlauf der Meridiane und den darauf gelegenen Akupunkturpunkten) werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Blockaden aufgespürt und gelöst. Disharmonien werden so ausgeglichen bevor diese Schmerz bzw. Krankheit verursachen und das körperliche und seelische Wohlbefinden wird gesteigert.

Das Besondere an Shiatsu

Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens. Gerne gebe ich auf Wunsch Körperübungen und Tipps für zu Hause mit. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden positiv überrascht werden!

Kontakt & Terminvereinbarung

Verena Fried dipl. SHIATSU-Praktikerin T: +43 1 535 53 59 M: 0664/75 03 78 96 E: praxis@shiatsu-fried.at

Kosten

€ 60 / 50 Min. Shiatsu € 90 / 80 Min. Shiatsu in Kombination mit Moxa/Schröpfen/Gua Sha   Info: KlientInnen mit einer Zusatzversicherung können meist die Kosten bei ärztlicher Verordnung für Shiatsu bei der Zusatzversicherung einreichen.

Kontakt

Health & Care Facharztzentrum

Mariahilfer Straße 103/21, Stiege 1, 1060 Wien

T: +43 1 535 53 59

E: office@hlm.at

Telefonzeiten
Montag: 14:00 – 16:30
Mittwoch: 14:00 – 16:30